Wissen Sie wirklich wie es Ihren Mitarbeitern geht?

Mehr Leistung und Engagement von gesunden Beschäftigten. Das sollte Ziel jedes Unternehmens sein. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), der BKK Dachverband e.V. und die HealthVision GmbH starten eine bundesweite Umfrage an der Sie mit Ihrem Unternehmen kostenlos teilnehmen können.

Wo haben Sie Ihr Thermometer für's Betriebsklima?

Wie steht es um die Arbeitsfähigkeit

in Ihrem Unternehmen?

Wissen Sie ...


... wie es Ihren Mitarbeitenden wirklich geht? Haben Sie im Blick, ob Ihre Teams voll leistungsfähig sind? Psychomentale Belastung und deren Auswirkungen sind auf dem Vormarsch und treiben zunehmend die Fehlzeiten hoch. Dies betrifft sowohl kleine Handwerksbetriebe als auch große Industrieunternehmen. Um die Unternehmen auf dem Weg zu zielgerichteten Maßnahmen praxisorientiert zu unterstützen, bietet das BMAS in 2019 das psyGA* Benchmark Projekt für Unternehmen aller Branchen und Betriebsgrößen an. Das Projekt wird durch die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) gefördert und somit von Arbeitgebern und Arbeitnehmervertretern gleichermaßen befürwortet.

Ziel ist die Beantwortung der Frage:


Wie gestaltet sich die psychische Belastungssituation meiner Mitarbeiter im Vergleich zu anderen Betrieben?


Was könnten sinnvolle Stellschrauben sein, diesen Belastungen entgegenzuwirken und Ressourcen zu stärken?

Schlüssel-Kennziffern:

• arbeitsbezogenes Wohlbefinden

• gesundheitsbedingte Produktivitätsverluste


Einflussfaktoren im Unternehmen

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Minimaler Betreuungsaufwand durch anonymisierte Online Befragung kleiner repräsentativer   
    Mitarbeitergruppen, dadurch keine Störung der Betriebsabläufe
  • Anonymes Reporting und DSGVO konforme Umsetzung
  • Kostenfreie Teilnahme für die ersten 100 Unternehmen
  • Risikoeinschätzung für Arbeits- und Leistungsfähigkeit in Ihrem Unternehmen
  • Vergleich Ihres Unternehmensergebnisses mit einem stetig wachsenden Datenpool (Benchmark)
  • Kostenlose Teilnahme an der Abschlussveranstaltung mit Präsentation der Projektergebnisse unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS)
  • Risikoeinschätzung für Arbeits- und Leistungsfähigkeit in Ihrem Unternehmen - damit Sie gezielt handeln können, um schlagkräftig zu bleiben

Unsere Rahmenbedingungen:

  • Kostenlose Durchführung für die ersten 100 Unternehmen mit mindestens zehn teilnehmenden Beschäftigten
  • Als Pilot oder vollständige Mitarbeiterbefragung möglich
  • Bearbeitungszeit des Fragebogens: 5-10 Minuten
  • Anonymisierung Ihres Unternehmensergebnisses gegenüber Dritten
  • Digitale Rückmeldung Ihres Unternehmensergebnisses für Ihre weitere Nutzung
  • Präsentation der Analyse und Erarbeitung sinnvoller Maßnahmen bei Ihnen im Unternehmen möglich
  • Vergünstigte Tarife bei weiterführenden Beratungsprojekten
  • Fragebogen in Papier auf Anfrage und als separate Beauftragung

Musterfragen:

  • Wenn Sie an Ihre beste je erreichte Arbeitsfähigkeit denken - wie hoch ist dann Ihre aktuelle Arbeitsfähigkeit?
  • An wie vielen Tagen sind Sie in den letzten 12 Monaten zur Arbeit gegangen, obwohl Sie nicht gesund waren?
  • Was beschreibt Ihre Arbeit?
    • Meine Arbeit macht mir Freude.
    • Meine direkte Führungskraft gibt mir Rückmeldung dazu, was ich gut mache und wo ich etwas verbessern kann.

So funktioniert's:

1

Leistungsbeschreibung ausfüllen

2

Registrierung und Zugang zum Gesundheits-Check-Portal

3

Mitarbeiter zur Umfrage einladen

4

Ausfüllzeit des Fragebogens: 5-10 Minuten

5

Auswertung erhalten

Für weitere Informationen zu unserer
kostenlosen Befragung kontaktieren Sie uns.

 

Maren Scupin

HealthVision GmbH, Hans-Bunte-Str. 8, 69123 Heidelberg

Email: kontakt@psy50.de

 

 

 

Für Informationen zum Projekt psyGA*:

 

Franziska Stiegler

BKK Dachverband e.V., Mauerstraße 85, 10117 Berlin

Email: psyGA@bkk-dv.de

 

* Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt – psyGA

Unter dem Motto „Kein Stress mit dem Stress“ bietet das Projekt Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt (psyGA) praxisnahe Materialien zum Thema psychische Gesundheit für Unternehmen und Organisationen. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) im Rahmen der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) gefördert und fachlich durch die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) begleitet. Die Projektleitung liegt beim BKK Dachverband e.V.